Logo
Open in app...
This conversation has ended
Tue,
Feb 16, 8 AM (PST)
Tiny House, Social sabbatical und Monk Mode 🙏 Neugierig?
MY
w/ Lone Aggersbjerg, Andrea Clauer, Marlin Watling, Murat Yulafci — 40% der arbeitenden Bevölkerung hat ein Sabbatical im Visier. Allerdings ist eine mehrmonatige Auszeit ein kompliziertes Projekt und oft schwer realisierbar. Da kommt die Idee von Micro-Sabbaticals rein: 3-5 Auszeit in einem dafür geschaffenen Rahmen. Marlin & Team haben ein Micro-Sabbatical Program für ihr Tiny House in Karlsruhe entworfen. In der heutigen, schnelle, fragmentierten Welt braucht es Orte zum Sammeln, Sortieren und Stärken. Im Tiny House laden sie Leute in vier Programme ein; Monk Mode, Stille Tage, Denkzeit und Entscheidungsfindung. In Zusammenarbeit mit dem Heidelberger Projekt Kuna bauen Flüchtlinge Tiny Houses, um sich auch in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Auch wenn die Flüchtlingswelle durch andere Themen aus den Headlines gedrängt wurde, gibt es noch immer eine Herausforderung für die Gesellschaft, Integration gelingen zu lassen. Dabei spielt Arbeit eine große Rolle. Zusammen mit Marlin, Murat, Andrea und Lone möchten wir gerne offen mit Euch zu Thema Tiny Houses, welche Rolle diese auch in Zukunft spielen werden, warum wir von unserem Leben „Auszeit“ brauchen und wie diese aussehen kann. Hört rein, diskutiert mit! Wir freuen usn über Eure Teilnahme.
Already on Clubhouse?
View the full event
Don’t have a Clubhouse account?
Get the app to join the conversation!